Krafttraining als Frau = Mannsweib?

Hallo ihr Lieben,

 

ich höre so oft von Frauen, dass sie Angst davor haben mit schweren Gewichten zu trainieren.
Statt mit schweren Gewichten zu trainieren,
mühen sie sich stundenlang auf dem Laufband, Crosstrainer und Co. ab und sind unzufrieden darüber,
dass sich die gewünschten Erfolge nicht einstellen.
Oft haben sie die Vorstellung, dass ihre Muskeln durch ein schweres Krafttraining
förmlich explodieren werden und es sie zu einem Mannsweib macht!

Schön wär’s, wenn es so einfach gehen würde!!

 

 

Mythos

Dieser immernoch sehr verbreitete Irrglaube ist total falsch!
Frauen sind ganz anders gebaut als Männer und besitzen garnicht das Potential dazu
einen 45er Bizeps oder einen brutalen Stiernacken aufzubauen.
Wir Frauen haben wesentlich weniger Testosteron im Körper als Männer.
Testosteron ist das Hormon in unserem Körper, was entscheidend ist für den Muskelaufbau.

Es besteht also garkein Grund zur Sorge, zu muskulös zu werden!

 

Krafttraining formt und strafft deinen Körper

Ein wesentlicher Grund dafür warum ihr euer körperliches Ziel nicht erreicht,
ist vermutlich, dass ihr euch nicht an schwere Gewichte herantraut!
Durch gezieltes Krafttraining ist es möglich den Körper zu straffen,
zu formen und tolle weibliche Kurven wie zum Beispiel einen festen, runden Po zu bekommen.

 

 

Muskeln – Helfer beim Abnehmen

Eine erhöhte Muskelmasse hilft uns enorm beim Abnehmen,

da Muskeln mehr Kalorien verbrauchen als Fett. Total praktisch oder?

Lasst euch jedoch nicht von einer Gewichtszunahme durch das Krafttraining abschrecken!
Muskeln sind schwerer als Fett, wodurch es durchaus dazu kommen kann,
dass ihr optisch schlanker und geformter werdet, eure Waage jedoch eine Gewichtszunahme anzeigt.

Das ist genau der Grund dafür, warum ihr viel mehr Wert auf euer Körpergefühl und eurer Spiegelbild
legen solltet als auf die Zahl, die auf der Waage steht!

 

Probiert regelmäßig Krafttraining zu betreiben und das Cardiotraining
müsst ihr keineswegs komplett aus deinem Trainingsplan verbannen.

Ihr könnt natürlich neben deinem Krafttraining noch ein paar Cardioeinheiten
oder auch HIIT Workouts einbauen, um noch ein paar Extrakalorien zu verbrennen.

 

Dann bleibt mir eigentlich nurnoch zu sagen: „Ran ans Eisen Mädels!!“

 

Eure Sina

Schreibe einen Kommentar