Meine FIBO 2017

Hallo ihr Lieben,

Tim und ich haben uns Sonntag um 7:30Uhr auf den Weg Richtung Köln zur Fibo gemacht.
Für uns Fitnessfreaks ist die Fibo echt ein Highlight und dementsprechend groß war auch die Vorfreude!

 

Schon bei der Parkplatzsuche wurde uns klar – es wird voll werden!
Der Eindruck wurde dann beim Betreten der ersten Halle bestätigt.
Überall Menschenmassen von fitnessbegeisterten Menschen!

 

Zwischenzeitig war es echt die pure Reizüberflutung!
So viele beeindruckende Körper, bekannte Athleten und Youtuber,
aber auch leckere Snacks zum Probieren und Fitnessgeräte zum Ausprobieren.
Außerdem gab es zahlreiche Wettbewerbe und Gewinnspiele!

 

Wir haben Johannes Lukas getroffen und das war für mich ein absolutes Highlight, da ich ihn einfach großartig finde!
So ein sympathischer, ehrlicher Typ, der es trainings- und ernährungstechnisch echt drauf hat!
Und seine Form ist einfach beeindruckend!

 

Steve Bentin – Mister Masse – war mit Team Andro auch am Start!

 

Der Stand von GN war echt einmalig!
Die Hardgainer Crew, Jil, Sai und Artie von Road to Glory und Valeria Ammirato waren zum Beispiel dort und haben getanzt und gepost was das Zeug hält!
Gerade die Hardgainer Crew war echt sowasvon beeindruckend!! Das sind echt superliebe Hünen! 😀

 

Für mich war Sonntag ein kleiner Cheatday, denn ich habe nicht getrackt und wir haben uns fröhlich durch alle Probiersnacks gefuttert!

 

Mit Ausnahme von Gym Aesthetics und ProBro waren eigentlich echt alle bekannten Supplement- und Fitnessbekleidungsmarken vertreten.
Wir haben echt ordentlich geshoppt!
Ein Blogpost über meine FIBO Ausbeute mit all meinen geshoppten Sachen folgt in den nächsten Tagen!

 

Für mich war die Fibo 2017 ein unvergessliches Erlebnis!
Ich muss sagen, dass gerade die Menschen die Fibo so besonders machen!
Mit dem Fitnesslifestyle stoßt man sehr oft auf Unverständnis und auf der Fibo kommen so viele Leute mit den selben Interessen zusammen!
Es findet ein toller Austausch statt und man fährt mit einer ordentlichen Ladung neuer Motivation im Gepäck heim!

Ich habe so viele, herzliche Menschen kennengelernt, die ich bisher nur über die sozialen Medien kannte!
So zum Beispiel auf die liebe Angelina und Mareike.
Wir haben uns gesehen – kreeeeisch – knuddel!!
Danach wurden erstmal ordentlich Fotos geschossen und gequatscht!
Es ist einfach ein tolles Gefühl, wenn man bei Instagram und Co. täglich Bilder von jemandem sieht, kommentiert und sich schreibt und man sich dann endlich mal live sieht! Man hat das Gefühl sich schon ewig zu kennen! Total verrückt und schön !

 

Nächstes Jahr versuchen wir wahrscheinlich an einen der ersten beiden Fachbesuchertagen zur Fibo zu fahren, da es so doch sehr anstrengend und voll war.
Viele Klamotten waren in den gängigen Größen bereits ausverkauft, was natürlich etwas ärgerlich war.

Nach all dem Trubel, haben wir uns um 17:00Uhr mit schmerzenden Füßen aber einem dicken fetten Grinsen im Gesicht wieder auf den Heimweg gemacht!

Da wir den ganzen Tag hauptsächlich Süßes in Form von Eiweißriegeln und Co. gegessen hatten,
war der Hunger auf etwas Deftiges dementsprechend groß!
So haben wir einen Zwischenstopp bei Hans im Glück in Hagen eingelegt und es war einfach köstlich!

 

Es war ein rundum gelungener Tag mit super vielen neuen Eindrücken!

Wart ihr auch auf der Fibo? Und wenn ja, wie hat euch die Fibo gefallen?

 

Macht´s gut ihr Lieben!
Eure Sina

3 Gedanken zu „Meine FIBO 2017

Schreibe einen Kommentar zu Frank Antworten abbrechen